Wenn der Himmel in einer Ehe nach ein paar Jahren nicht mehr voller Geigen hängt brechen Verbindungen oft schneller auseinander, als man vorher gedacht hat. Oft ist ab diesem Zeitpunkt keine tragfähige kommunikative Basis zwischen den bisherigen Partnern gegeben. Die Folge ist dann oft ein hässlicher Scheidungskrieg, der in der Regel von keiner Seite wirklich gewonnen wird und der lediglich für jede Menge sinnlos aufgewandte Nerven wie auch finanzielle Mittel sorgt. Hier kann eine Scheidungsfolgenvereinbarung dabei helfen, alle wichtigen Fragen zu einem Zeitpunkt zu klären, an dem eine vernünftige Kommunikation noch möglich ist.

Gerade bei einer Scheidungsfolgenvereinbarung spielen viele Dinge eine Rolle. Denn neben der Regelung des Unterhalts, des Sorgerechts für die gemeinsamen Kinder, dem Umgang mit diesen und dem Ausgleich des Zugewinns geht es auch noch um den Versorgungsausgleich und viele andere Fragen. Entsprechend wichtig ist es, sich bei einer Scheidungsfolgenvereinbarungin professionelle Hände zu begeben. Unsere Kanzlei verfügt nicht nur über eine langjährige Erfahrung, sondern auch über die entsprechenden fach anwaltschaftlichen vertieften Kenntnisse im Familienrecht. Bei der Regelung der Folgen einer Scheidung sind wir immer um einen Ihren persönlichen Verhältnissen entsprechenden und dadurch sachgerechten Ausgleich bemüht. Wenn diese Fragen auch Sie betreffen, dann setzen Sie sich einfach wegen eines persönlichen Beratungstermins mit uns Verbindung,